TagebuchWohnmobilstellplätzeDa geht's lang.

Was bietet der Wohnmobilstellplatz Alsdorf?

Der Stellplatz für Wohnmobile und Reisemobile „Wohnmobilstellplatz Alsdorf“ liegt zwischen dem Tierpark Alsdorf und der Bundesstraße B57. Hinter der Parkplatzschranke fahrt Ihr links über die Holzbrücke und gelangt so zum Wohnmobilstellplatz. Die Kurve zur Brücke zu bekommen gestaltet sich, besonders im Sommer, für lange Wohnmobile schwierig. Rücksichtslose Mitmenschen parken leider gerne auf der Sperrfläche gegenüber der Brücke. Viele Besucher des Tierparks neigen bei schönenm Wetter dazu, auf den ausgewiesenen Flächen des Stellplatzes zu parken. Keine Panik. Spätestens gegen 19 Uhr leert sich der Tierpark & damit der Parkplatz. Dann könnt Ihr Euch in Ruhe ein Plätzchen aussuchen.

Die Einrichtungen des Reisemobilstellplatzes sind recht spartanisch. Strom ist nicht verfügbar, Entsorgung und Frischwasser sind in den 7 EUR Stellplatzgebühren / Tag enthalten. In der Nähe gibt es ein WC-Häuschen.

Der kleine Tierpark ist kostenlos und finanziert sich durch die Parkgebühren in Höhe von 2 EUR. Auch Wohnmobilisten zahlen die Parkgebühr bei Ausfahrt an der Schranke. Es werden 2 EUR, 1 EUR und 0,50 EUR Münzen akzeptiert.

Was sehe oder erlebe ich in Alsdorf?

  • Essen beim Fischerwirt am Ende des Verkehrsübungsplatzes
  • Besuch des Tierparks
  • Tretbootfahren auf dem Weiher
  • Minigolf
  • Kino im Cinetower
  • Stadthalle Alsdorf
  • Energeticon mit Informationen über Bergbau & Energie
  • Burg Alsdorf, ehem. Wasserburg aus dem 15. Jhd.
  • Weihnachtsmarkt im Dezember an der Burg

Bildergalerie

Alle Informationen zum Stellplatz im Überblick

[jtrt_tables id=“2246″]

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Beitragskommentare