Website-Icon StewartOverland

Was kostet ein LKW Führerschein?

Was kostet ein Lkw Führerschein Klasse C?

Hilfe, ich brauche einen Lkw-Führerschein!

Was ein Lkw-Führerschein kostet, ist gar nicht so einfach herauszufinden. Ein Gang zur Lkw-Fahrschule bringt nicht unbedingt Licht ins Dunkel. Deshalb möchte ich meine Erfahrungen mit dem Erwerb des LKW-Führerscheins teilen.

Die Voraussetzungen zum Erwerb des Lkw-Führerscheins für private Zwecke können, je nach vorhandener Pkw-Fahrerlaubnis, unterschiedlich sein.

Welche Pkw Fahrerlaubnis hast du?

Dabei ist ausschlag gebend, wann du deine Pkw-Fahrerlaubis gemacht hat. Vor dem 1.1.1999 oder danach. Mit dem 1.1.199 wurde der EU Führerschein mit den heute gültigen Klassen eingeführt.

Lkw-Führerschein mit Klasse 3

Wenn du deinen Pkw-Führerschein vor dem 1. Januar 1999 erworben hast, hast du die „alte“ Führerscheinklasse 3. Klasse C1 und C1E sind in Klasse 3 inklusive.

Ich habe den Pkw-Führerschein 1994 gemacht und komme deshalb in den Genuss bis 7,5t fahren zu dürfen.

Was darf ich mit dem alten Führerschein 3 fahren?

  • Pkw bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht
  • Pkw bis 3,5 Tonnen Gesamtgewicht mit Anhänger
    (Der Anhänger darf nicht schwerer sein als das zulässige Gesamtgewicht des Zugfahrzeugs sein. Bei Umschreibung auf BE sind Anhänger bis 3,5 Tonnen erlaubt)
  • Lkw bis 7,5 Tonnen Gesamtgewicht)
  • Dreiachsige Züge bis 12 Tonnen Gesamtgewicht
    (solange das Zugfahrzeug nicht schwerer als 7,5 Tonnen ist)

Lkw-Führerschein mit Führerschein Klasse B

Falls Du nach dem 1. Januar 1999 deinen Führerschein erworben hast, nennst du einen „Bobby-Car-Füherschein“ dein Eigen. Ist natürlich als Scherz gemeint. Auch mit dem Führerschein Klasse B kannst du, ohne Umweg die Klasse C machen. Die Fahrerlaubnis C1 wird dir dann quasi geschenkt.

Was kostet mein Führerschein Klasse C für privat?

Wie du siehst, sind die Voraussetzungen für die Führerschein-Erweiterung auf Klasse C sehr unterschiedlich. Insbesondere hängt der Preis davon ab, wann du deinen Pkw-Fahrerlaubnis erworben hast und ob du noch den C1 machen musst.

Ich habe die Fahrerlaubnis seit 1994 und seit 2004 habe ich einen Kartenführerschein. Die Klasse 3 wurde in die neuen Klassen B, BE, L, AM, C1 und C1E umgeschrieben.

Auch die Preise der Fahrschulen und Prüfinstitute können individuell verschieden sein. Deshalb kannst du meine Erfahrungswerte als Richtwert für die Kosten deiner Führerschein-Erweiterung ansehen.

Nachfolgend findest du eine Aufstellung aller Kosten meines Klasse C Führerscheins, aufbauend auf dem vorhandenen Klasse 3 Führerschein von 1994.

Anmeldung bei der Fahrschule

Die Anmeldung bei der Fahrschule Dovermann in Kohlscheid ist schnell erledigt. Ich schließe am 01.10.2018 den Ausbildungsvertrag Klasse C ab. Neben einem Lehrbuch bekomme ich die Zugangsdaten für die Online-Lernsoftware. Außerdem erhalte ich eine Liste mit Unterlagen, die ich für die Antragstellung beim Straßenverkehrsamt besorgen muss.

Kosten für die Fahrschul-Anmeldung

  • 250 EUR Grundbetrag Klasse C
  •  70 EUR Click&Learn 360° online! (Buch und Zugang zur Online-Lernsoftware)

Zwischensumme Fahrschulanmeldung Klasse C: 320,00 EUR

Antrag auf Erweiterung der Fahrerlaubnis

Folgende Unterlagen benötigt die Führerscheinstelle zur Ausstellung des neuen Kartenführerscheins mit Erweiterung auf C

  • gültiger Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung,
  • Fahrschulanmeldung,
  • bisherigen Führerschein (bei Erweiterung),
  • ein Lichtbild (35 x45 mm Hochformat ohne Rand), Frontalaufnahme ohne Kopfbedeckung und ohne Bedeckung der Augen (biometrisches Foto),
  • Bescheinigung über die Ausbildung in Erster-Hilfe (neun Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten),
  • augenärztliches Gutachten nach Anlage 6 der Fahrerlaubnis-Verordnung für die Klassen C1, C, C1E und CE, sowie D1, D, D1E und DE,
  • ärztliches Gutachten nach Anlage 5 der Fahrerlaubnis-Verordnung für die Klassen C, C1, CE, C1E, D, D1, DE und D1E

Quelle: Führerscheinstelle StädteRegion Aachen

Kosten für Unterlagen & Antrag zur Führerschein-Erweiterung

  • 10 EUR Passfoto
  • 60 EUR Erste Hilfe Kurs
  • 45 EUR Arbeitsmedizinische Untersuchung einschl. Sehtest
  • 42,60 EUR Führerschein-Erweiterung ohne Probezeit

Zwischensumme Führerscheinerweiterung: 157,60 EUR

Theorieunterricht in der Fahrschule

Die Grundgebühren decken den Theorieunterricht in der Fahrschule ab. Mir wenden, dank des Klasse 3 Führerschein, nur 10 Pflichtstunden aufgeschrieben. Ich nehme an 6 Unterrichtsstunden zum Thema Grundstoff teil. Nur 4 Stunden sind gefordert, um die Lkw-Theorie abzudecken.

Diese Stundenzahl ist für mich definitiv zu gering. Auf Nachfrage ist der Fahrlehrer, der Theorie für Klasse C/CE unterrichtet, einverstanden mich öfter als die 4 Pflichtstunden teilnehmen zu lassen. Im Präsenzunterricht wird der Lernstoff anhand einer PowerPoint Präsentation vorgestellt und erläutert. Nachfragen ist erlaubt und ausdrücklich erwünscht. Das ist beim späteren Lernen definitiv hilfreich.

Das eigentliche Lernen der Theorie für den Lkw-Führerschein erfolgt aber am PC oder über die Handy-App. Alle ca. 1000 Fragen müssen durchgearbeitet und richtige beantwortet werden. Multiple Choice Fragen und Videos mit Fragen dienen als Lernhilfe. Um zur Theorie-Prüfung zugelassen zu werden, muss ich zehnmal die Prüfungssimulation fehlerfrei bestehen. Das ist nicht so einfach. Ich lerne einfach stoisch jeden Tag mindestens 15 Minuten. Irgendwann schaffe ich es mir die richtigen Antworten zu merken.

Theorieprüfung beim TÜV Rheinland

Dank der Corona Pandemie waren Termine für die Theorieprüfung nicht zu bekommen. In dieser Zeit hat der TÜV Rheinland die Prüfungen ausgesetzt. Als es wieder los ging, waren in Aachen keine Termine zu bekommen. Die Informationslage war schwierig. Die Fahrschule konnte keine Prüfungstermine für die Fahrschüler vereinbaren, wie es sonst üblich ist.

Die Fahrschüler sollten die Termine selber mit dem TÜV vereinbaren. Nach gefühlten „Stunden“ in der Warteschleife beim TÜV Rheinland, konnte ich einen Termin bei der Prüfstelle in Düren vereinbaren. Die Fahrschule war überrascht, daß ich dort die Prüfung ablegen könnte.

Die Prüfung selber verlief wie erwartet. Da ich genug geübt hatte, konnte ich bis auf eine Frage, alle richtig beantworten. Mit zwei Fehlerpunkten bestehe ich die Prüfung. Alles im grünen Bereich. Jetzt darf ich endlich mit der praktischen Führerscheinausbildung im Lkw starten!

Kosten für die Theorieprüfung für Führerschein Klasse C

  • 60 EUR Vorstellungsentgeld an Fahrschule für Theorieprüfung
  •  22,49 EUR Gebühr für beantragte Prüfung „Theorie Klasse C“ bei TÜV Rheinland

Zwischensumme Theorieprüfung Klasse C: 82,49 EUR

Praxis in der Fahrschule

Meinen Fahrlehrer darf ich mir aussuchen. Ich entscheide mich für Jörg, den fand ich schon im Theorie Unterricht gut. Jörg ruft mich an und wir vereinbaren einen Termin für die erste Fahrstunde.

Wir beginnen mit der Abfahrtskontrolle. Dabei lerne ich „meinen“ Lkw kennen, den Mercedes Actros, kennen. Kühler, Bremsen, Anhängekupplung, Fahrtenschreiber und vieles mehr schauen wir uns an. Und dann geht es zum ersten Mal los. Ich fahre endlich Lkw. Wow, was für ein Gefühl!

Mit der Regelstundenzahl komme ich gut hin. Beim Fahren soll ich vom „Pkw-Modus“ in den „Lkw-Modus“ umzuschalten. Das heißt insbesondere:

  • Tempolimits einhalten
  • geschlossene Linien beachten und nicht überfahren
  • innerorts mit maximal 11 km/h abbiegen
  • auf den Abstand zum rechten Straßenrand achten – auf Spiegel fahren, nicht nach Gefühl
  • Stop-Schilder beachten

Kosten für Fahrstunden Lkw-Führerschein

  • 300 EUR Übungsstunde (6,6x 45 min á 70 EUR)
  •  70 EUR Autobahnfahrt (1x 45 min á 70 EUR)
  •  70 EUR Dunkelheitsfahrt (45 min á 70 EUR)
  • 210 EUR Überlandfahrt (3x 45 min á 70 EUR)
  • 187 EUR Unterweisung – z.B. Abfahrkontrolle (2,6x 45 min á 70 EUR)

Zwischensumme Fahrstunden Klasse C: 837,00 EUR

Fahrprüfung

Der Tag der Lkw-Fahrprüfung ist gekommen. Ich bin gut vorbereitet und kaum aufgeregt. Wir beginnen mit der Abfahrtskontrolle. Der Prüfer reicht mir Karte 2. Kein Problem. Ich bete ihm die Antworten herunter.

Auf dem Hof zeige ich, zeige ich die Punte „Rückwärts an die Rampe fahren“ und „Wenden“. Klappt ohne größere Probleme.

Nun geht es los zur eigentlichen Prüfungsfahrt. Der Prüfer kennt sich nicht aus, da er nomalerweise im Kreis Heinsberg prüft und nicht in der Städteregion Aaachen. Keine Vorteil für mich, mein Fahrlehrer darf die Prüfungsstrecke festlegen, die ich mit dem Lkw fahren soll. Es ist ein kleiner Rundkurs.

Zurück in der Fahrschule gratuliert der Prüfer. Ich habe bestanden! Mit der Bescheinigung in der Tasche, kann ich nun meinen vorläufigen Führerschein abholen.

Falls du dich fragst, warum ich nicht direkt den neuen Kartenführerschein ausgehändigt bekommen: Bei der Beantragung beim Straßenverkehrsamt war ich noch nicht sicher, ob ich nur C oder noch CE mache. Deshalb hatte ich den Kartenführerschein nicht bestellt.

Kosten für Lkw-Fahrprüfung

  • 145 EUR Prüfungsfahrt
  • 151,13 EUR Gebühr für beantragte Prüfung „Fahren Klasse C“ bei TÜV Rheinland
  •  8,70 EUR vorläufige Fahrberechtigung

Zwischensumme Fahrprüfung Klasse C: 304,83 EUR

Lkw-Führerschein Klasse C – Kostenübersicht

  • 320,00 EUR  – Fahrschulanmeldung Klasse C
  • 157,60 EUR – Antrag auf Führerscheinerweiterung incl. Passfoto, Erste-Hilfe-Kurs und medizinischer Untersuchung
  • 82,49 EUR – Theorieprüfung Führerschein Klasse C
  • 837,00 EUR – Fahrstunden Klasse C
  • 304,83 EUR –  Fahrprüfung Klasse C

Die Gesamtkosten für meinen Lkw-Führerschein belaufen sich auf 1.701,92 EUR.

Kommentieren, liken & teilen

Ich freue mich über deinen Kommentar und Like zu meinem Beitrag auf Facebook. Natürlich darfst du den Beitrag gerne mit deinen Freunden über Facebook teilen.

Die mobile Version verlassen